Artikel mit dem Tag "Entschleunigung"



30. April 2019
Man liest, in unserem Hirn würden sich wirre Wolkenberge tummeln, die uns davon abhalten, uns auf etwas zu konzentrieren, die ständige Ablenkung durch soziale Medien (oder durch Kinder „Wo ist mein zweiter Strumpf?“), die Reizüberflutung, der Drang, Dinge, die man nicht weiß, direkt zu googeln, anstatt einmal seinen Kopf anzustrengen und im Gedächtnis zu kramen … Ja, genau dieses Google-Virus-Wattehirn - oder wie auch immer man es nennen soll, hat mich auch erfasst.